Das Magazin, das Wissen schafft!

WISSEN 5-2013

"Es liegt bestimmt an den Genen!" Wie oft haben wir diesen Satz schon gehört. Gene bestimmen bei uns Menschen so gut wie alles. In der Ausgabe 5/2013 von Wissen 2013 helfen wir Ihnen, den komplizierten wissenschaftlichen Code zu „knacken“ und das Wunder unseres genetischen Aufbaus zu verstehen.

Gleich online bestellen!

Einzelheft: Die neue Ausgabe von WISSEN 2013 erhalten Sie online im Heise-Shop oder im Zeitschriftenhandel.
Abonnement: Oder bestellen Sie auf dieser Seite ein Abo (6 Hefte pro Jahr) zum Vorzugspreis. Gegenüber dem Preis für Einzelhefte sparen Sie 15 %.

Die Rolle der Gene

Gene bestimmen unsere äußere Erscheinung, die Anfälligkeit für bestimmte Krankheiten und sogar unsere Persönlichkeitsmerkmale. Über 20.000 bis 22.000 verschiedene Gene verfügt der Mensch nach letztem Kenntnisstand, so ganz genau weiß das übrigens niemand. Die Vererbung ist ein äußerst komplizierter Vorgang. In der Ausgabe 5/2013 von Wissen 2013 helfen wir Ihnen, den komplizierten wissenschaftlichen Code zu „knacken“ und das Wunder unseres genetischen Aufbaus zu verstehen.

Gefährliche Tierwelt

Lesen Sie außerdem alles über die Waffen der wilden Tiere: Ihnen fallen nicht nur die natürlichen Beutetiere zum Opfer, sondern immer wieder auch Menschen. Die aktuelle Ausgabe von WISSEN 2013 zeigt, dass Haie für den Menschen längst nicht die gefährlichsten Tiere sind. Der Biss einer schwarzen Mamba etwa tötet rund 1000 Menschen pro Jahr. Der für den Menschen gefährlichste Killer ist 12.000 Mal kleiner als der Mensch selbst: Die Anopheles-Mücke, die durch ihren Biss die Malaria verursachenden Plasmodium-Parasiten auf den Menschen überträgt. Dieser Tod auf Umwegen fordert pro Jahr durchschnittlich 930.000 Menschleben.

Megapolis

Weitere Themen: Megastädte: so klappt das Leben in den größten Metropolen unseres Planeten. Wissen 2013 erklär außerdem das Phänomen Supermond: Warum erscheint der Vollmond manchmal größer und heller als gewohnt?




Weitere Themen

Raumflugzeuge: Die nächste Generation von Raumschiffen eröffnet auch Privatleuten den Weg ins Weltall. Kometenstürme: Ein Sturm aus Eis- und Gesteinsbrocken prasselte einst auf das Sonnensystem hernieder – in ferner Zukunft könnte uns wieder ein Kometenschauer treffen.